Easy-to-use

Performance Analytics

mit PerformanceGuard

Haben Sie darüber nachgedacht, was Ihre IT-Systeme langsam macht?

Hören Sie auf, jeden Tag Stunden damit zu verbringen, nach Anwendungen und Prozessen zu suchen, die Ressourcen auf den Computern Ihrer Endbenutzer stehlen – zum Überblick mit PerformanceGuard. Jetzt mit der Option, den Dienst PerformanceGuard – Office 365 anzubinden.

Citrix Monitoring
PerformanceGuard - Office 365
PerformanceGuard Enterprise Edition
PerformanceGuard AutoSteps
3 steps to secure the company against data theft
Bring Your Own Device - Sorgt für schlaflose Nächte
Wie wähle ich den richtigen softwareanbieter?
Vom betrieb zur strategie
Solve your performance issues with end user simulation
Der CIO als Business Developer
Mitarbeiter sind (auch) in der digitalen ära ein echter erfolgsfaktor
Infrastruktur überwachen und zeit effizient nutzen
Neues licht auf die Schatten-IT werfen

Proaktive Problem Management im IT-Betrieb

Wenn es für den Service Desk schwierig ist, herauszufinden, wo das Problem bei den Endbenutzern liegt, können mithilfe der Leistungsüberwachung objektive Leistungsdaten erfasst werden. Dies gibt dem Service Desk einen vollständigen Überblick über die Situation. Dadurch kann auf Fakten statt auf Emotionen basierend gehandelt werden.

Die IT-Abteilung entdeckt Infrastrukturprobleme in der Regel erst, wenn sich die Endbenutzer beschweren.

Dies führt zu Ausfallzeiten, beeinträchtigt die Produktivität und die IT-Abteilung muss Ressourcen für die Fehlerbehebung aufwenden, anstatt die Infrastruktur zu verwalten.

Mit PerformanceGuard kann die IT-Organisation proaktiv handeln und die Probleme beseitigen, bevor es zu Ausfallzeiten kommt. 

Mit PerformanceGuard können Sie:

N

die Leistung des Endbenutzercomputers überwachen: CPU- und Speicherverbrauch, Festplatten-I/O, Boot- und Anmeldezeiten

N

die Antwortzeiten zwischen dem Computer und den vom Benutzer verwendeten Anwendungen messen

N

sich einen Überblick über die Citrix-Leistung in der Serverfarm verschaffen

N

eine fortlaufende Erfassung der Windows Performance Counters durchführen

N

bestimmte Anwendungen rund um die Uhr mit automatisierter Benutzersimulation überwachen

N

alles in Echtzeit auf Dashboards erfassen

"Mit PerformanceGuard können wir in kürzester Zeit und ohne externe Beratung spezifische Probleme in unserer Infrastruktur identifizieren..."

Allan Christiansen, Infrastrukturchef, Hauptstadtregion Dänemark, Zentrum für IT, Medizin und Telefonie

"Es stellte sich schnell heraus, dass PerformanceGuard für uns genug Wert hat, um in ihn zu investieren..."

Søren Morthorst, Service Level Manager, Shared Service Center, Gemeinde Kopenhagen

Mit den Daten von PerformanceGuard erhält die IT ein leistungsfähiges Tool zum Ausführen von:

Problem Management

Erkennen Sie proaktiv das Problem, bevor die Benutzer es tun. Wenn Sie Leistungsdaten von Anwendungen und Services erfassen und die Daten mit dem durchschnittlichen Leistungsindex vergleichen, sehen Sie die Probleme, bevor sie auftreten

IT Operation

Leistungsstatus für wichtige Anwendungen (sowohl in der Cloud als auch On-Premises) basierend auf der Benutzeraktivität in Echtzeit 

Change Management

Einblick in die Benutzererfahrung und die Netzwerkleistung vor, während und nach einer Änderung

Kapazitäts- und Leistungsmanagement

Geben Sie Einblicke mit Hilfe von Leistungsdaten, um Netzwerkressourcen so zu planen und festzulegen, dass Leistungs- oder Verfügbarkeitsprobleme bei geschäftskritischen Anwendungen vermieden werden

IT Management

SLA-Berichterstattung nach Anwendungs-, Standorts- oder Ereigniskategorie sowie Upgrade-Planung von Hardware und Ressourcen

Service Desk

Daten werden zur schnellen Fehlerbehebung direkt auf den Computer des Endbenutzers übertragen. Integration mit ServiceNow

Network Management

Netzwerklatenz und -verfügbarkeit je Subnetz (basierend auf Ping oder Trace-Route)

Digital Experience Analytics

Optimierung der Mitarbeiterzufriedenheit und -effizienz

Lesen Sie mehr >>

PerformanceGuard – Office 365

Für viele ist Office 365 ein geschäftsrelevanter Service in der Cloud, dessen Qualität sich häufig nicht genau beobachten oder messen lässt. Der PerformanceGuard – Office 365 Service bietet jetzt die Möglichkeit, die Leistung zu analysieren und einen Einblick zu erhalten, wo genau in der Kette der Antwortzeiten ein Problem auftritt.

Lesen Sie mehr >>

Neue Funktionen in PerformanceGuard 8.1:

PerformanceGuard – Office 365

Der PerformanceGuard – Office 365 Service ermöglicht Ihnen einen genaueren Blick auf Ihr Office 365 – 3 monate KOSTENLOS

Daten in Excel exportieren

Laden Sie Daten direkt in Excel herunter, damit Sie außerhalb des PerformanceGuard-Universums weiterarbeiten können und stellen Sie sie problemlos anderen Mitarbeitern in der Organisation zur Verfügung.

Geplantes Senden von Berichten

Aus den einzelnen Dashboards können Sie jetzt das automatische Senden von PDF-Dateien an alle Empfänger planen. Wählen Sie selbst, wann und wie oft die Berichte gesendet werden sollen.

Starten Sie schneller

Wir haben unseren Installationsassistenten grundlegend überarbeitet, sodass die Installation von PerformanceGuard jetzt noch schneller vonstatten geht.

Haupteigenschaften von PerformanceGuard:

Reaktionszeiten in Edge und Chrome

Es ist nun auch möglich, die Ladezeiten von Webseiten in Edge zu messen. PerformanceGuard misst bereits im Google Chrome.

Es ist für den Endbenutzer möglich, die gemessene Zeit direkt im Browser zu sehen – diese Funktion kann jedoch in der Konfiguration deaktiviert werden, wenn man nicht möchte, dass der Endbenutzer dadurch abgelenkt wird.

Performance Index

Es ist oft schwierig, sich zu merken, welche Reaktionszeit für jede Anwendung gut ist. Mit dem neuen Performance Index werden die Reaktionszeiten mit dem ”normalen” Verhalten der Anwendung verglichen.

Dies ist ein hervorragendes Tool für das Management, um schnell und einfach Einblick in den IT-Betrieb zu erhalten.

PerformanceGuard AutoSteps

Wir können PerformanceGuard AutoSteps in wenigen Minuten zu Ihrer bestehenden Installation hinzufügen, sodass Sie sowohl synthetische als auch echte Endbenutzerüberwachung erhalten.

Lesen Sie mehr >>

Integration in ServiceNow und Matrix 42 Service Desk

PerformanceGuard kann in gängige Service-Desk-Werkzeuge integriert werden, sodass Ihre Mitarbeiter auf die wertvollen Informationen von PerformanceGuard direkt in dem Tool zugreifen können, das sie täglich verwenden. 

Citrix

PerformanceGuard bietet einen Überblick über die Citrix-Leistung in Ihrer Serverfarm. PerformanceGuard misst die Citrix-Leistung direkt auf den Citrix-Servern, sodass Sie Informationen zu jeder Citrix-Sitzung anzeigen können – selbst wenn Endbenutzer Verbindungen von Geräten herstellen, die Sie nicht selbst verwalten.

Computer-Messungen

Erhalten Sie objektive Informationen zur Leistung von Endbenutzercomputern: CPU- und Speichernutzung, Festplatten-I/O, Boot- und Anmeldezeiten und vielem mehr. Um das Auffinden von Ressourcendieben zu vereinfachen, sammelt PerformanceGuard Daten pro Prozess, sodass Sie Verbindungen zwischen Daten auf bestimmten (oder allen) Computern in Ihrem Unternehmen finden können.

Windows Performance Counters

Windows Performance Counters sind für die Fehlerbehebung auf Windows-Computern äußerst wichtig. Das Sammeln dieser Art von Informationen kann jedoch eine mühsame Aufgabe sein und meistens macht man es erst, wenn Probleme auftreten. Mit PerformanceGuard können Sie kontinuierlich alle gewünschten Windows Performance Counters von allen relevanten Computern erfassen.

Sehen Sie Sich Das Ganze Live An!

Gewinnen Sie einen Eindruck davon, was CapaSystem speziell Ihrem Unternehmen bringt

Kostenloses Whitepaper

 

"Vom betrieb zur strategie"

 

Sie kennen ihn sicherlich und kämpfen täglich damit – den Wunsch, die Automatisierung im gesamten Unternehmen zu erhöhen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und gleichzeitig die Nutzerzufriedenheit zu verbessern. Dies ist eine wirklich schwierige Gratwanderung, die nur den wenigsten gelingt.

 

 

Laden Sie sich das Whitepaper von CapaSystems (in Englisch) herunter und erfahren Sie mehr über dieses Thema.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten einen Link zu unserem kostenlosen Whitepaper in Ihrem Posteingang.

Kostenloses Whitepaper

 

"Mitarbeiter sind (auch) in der digitalen ära ein echter erfolgsfaktor"

 

Im digitalen Zeitalter planen Mitarbeiter ihre Karriere basierend auf den sich ständig ändernden Möglichkeiten, die sich ihnen bieten. Wettbewerbsfähigkeit ist daher für Unternehmen wichtiger denn je – es gilt, sich als Unternehmen sowohl für bestehende als auch für zukünftige Mitarbeiter so attraktiv wie möglich zu präsentieren.

 

Laden Sie sich das Whitepaper von CapaSystems (in Englisch) herunter und erfahren Sie mehr über dieses Thema.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten einen Link zu unserem kostenlosen Whitepaper in Ihrem Posteingang.

Kostenloses Whitepaper

 

"Wie wähle ich den richtigen softwareanbieter?"

 

Es gibt unzählige IT-Anbieter, die immer wieder anrufen, um Ihnen ihre Lösungen vorzustellen. CapaSystems hat eine Kurzanleitung mit ganz konkreten Ratschlägen erstellt, auf was Sie achten sollten, wenn Sie einen Softwareherstellerwechsel in Betracht ziehen oder ein neues System in Ihr Unternehmen integrieren möchten.

 

 

Laden Sie sich das Whitepaper von CapaSystems (in Englisch) herunter und erfahren Sie mehr über dieses Thema.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten einen Link zu unserem kostenlosen Whitepaper in Ihrem Posteingang.

Kostenloses Whitepaper

 

"Der CIO als Business Developer"

 

Für den CIO eines Unternehmens ist es entscheidend, diejenigen IT-Services zu identifizieren, auszuwählen und zu bewerten, die maximale Einblicke bieten sowie das Wachstum und die Produktivität steigern. Dafür sind Werkzeuge erforderlich, die einen aktuellen und operativen Einblick in die Funktionalität und Stabilität dieser Services bieten.

 

Laden Sie sich das Whitepaper von CapaSystems (in Englisch) herunter und erfahren Sie mehr über dieses Thema...

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten einen Link zu unserem kostenlosen Whitepaper in Ihrem Posteingang.

Kostenloses Whitepaper

 

"Solve your performance issues with end user simulation"

 

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass dänische Mitarbeiter durchschnittlich 144 Stunden pro Jahr aufgrund von langsamen Computern verschwenden. Für ein Unternehmen mit 500 Mitarbeitern sind das Zehntausende von Euro. In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie Wartezeiten minimieren, indem Sie Ihre IT-Anbieter zur Einhaltung ihrer Serviceverträge verpflichten.

 

Laden Sie sich das Whitepaper von CapaSystems (in Englisch) herunter und erfahren Sie mehr über dieses Thema.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten einen Link zu unserem kostenlosen Whitepaper in Ihrem Posteingang.

Kostenloses Whitepaper

 

"Infrastruktur überwachen und zeit effizient nutzen"

 

Leistungsprobleme und lange Login-Zeiten können sich sehr leicht negativ auf das Betriebsergebnis eines Unternehmens oder einer Organisation auswirken – und es kann schwierig sein, die Ursache für diese Probleme mit herkömmlichen Lösungsmodellen zu identifizieren. End user performance analytics bietet inzwischen einen umfassenden Überblick über die gesamte Infrastruktur – vom Endbenutzer bis hin zu Netzwerk- und Serveranwendungen. Es bietet eine genaue, auf Fakten basierende Grundlage, um aktuelle Probleme zu lösen und zukünftige Probleme im Keim zu ersticken. 

 

Laden Sie sich das Whitepaper von CapaSystems (in Englisch) herunter und erfahren Sie mehr über dieses Thema.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten einen Link zu unserem kostenlosen Whitepaper in Ihrem Posteingang.

Kostenloses Whitepaper

 

"Bring Your Own Device - Sorgt für schlaflose Nächte"

 

Der Mix von privaten und geschäftlichen Apps auf ein und demselben Gerät kann IT-Abteilungen aus sicherheitstechnischen Gründen graue Haare wachsen lassen. Natürlich ist es flexibel und kostensparend für den Nutzer und den Arbeitgeber. Aber was ist mit der Unternehmenssicherheit in diesem Universum aus persönlichen und geschäftlichen Apps, zu dem die Bring-Your-Own-Device-Kultur (BYOD) beiträgt? 

Laden Sie sich das Whitepaper von CapaSystems (in Englisch) herunter und erfahren Sie mehr über dieses Thema.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten einen Link zu unserem kostenlosen Whitepaper in Ihrem Posteingang.

Kostenloses Whitepaper

 

"Neues licht auf die Schatten-IT werfen"

 

Es ist eine Herausforderung, wenn Mitarbeiter und Geschäftsbereiche Technologie und IT-Dienstleistungen einkaufen, ohne die IT-Abteilung miteinzubeziehen. Dadurch verlieren Sie schnell den Überblick über Finanzen, Verträge und darüber, wo sich wichtige Informationen befinden—und wenn Sie nicht vom ersten Tag an die Support-Verantwortlichen benennen können, wird der Ausfall eines Dienstes schnell als internes Problem interpretiert, obwohl die IT-Abteilung nichts damit zu tun hat. Die Schatten-IT behauptet sich hartnäckig und sie kann sogar nützliche Hinweise für die Bereitstellung der optimalen Tools für jeden Geschäftsbereich liefern.

 

Laden Sie sich das Whitepaper von CapaSystems (in Englisch) herunter und erfahren Sie mehr über dieses Thema.

 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten einen Link zu unserem kostenlosen Whitepaper in Ihrem Posteingang.

Kostenloses Whitepaper

 

"3 steps to secure the company against data theft"

 

It is said that a chain is only as strong as its weakest link. Therefore, your weakest link in the IT systems will have to be properly secured. Here are our suggestions for three things that can secure your IT infrastructure.

 

Laden Sie sich das Whitepaper von CapaSystems (in Englisch) herunter und erfahren Sie mehr über dieses Thema.

 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten einen Link zu unserem kostenlosen Whitepaper in Ihrem Posteingang.